Die Bilder erinnern an verhüllte Skulpturen. Es gibt Abbildungen
tänzerischer Bewegung, gestischer Ausdruckskraft, in denen Buchna
aus dem Zusammenspiel zwischen der Textur von Seide, der Bewegung
eines Körpers und dem einfallenden Licht, Assoziationen von rieselndem
Sand, strömendem Wasser, Gaze und Netzen hervorruft.

Letzte Ausstellungen von ihm fanden statt in der Museumsnacht 2007
auf der Burg Stolberg sowie auf der „ArtOpen 2008“ .

Heike Reul ist eine seit 20 Jahren anerkannte Kleiderkünstlerin mit
einer beeindruckenden Anzahl von Ausstellungen u. a. in Frankfurt,
Paris, Köln, Berlin und Peking. Sie studierte Kunst und Textilgestaltung,
unterrichtete an den Universitäten von Köln und Münster und arbeitet
auch als Kostümbildnerin. Ihre Kreationen sind ein Sinnbild der
Lebensfreude und sehr vielfältig in ihrer Einheit.

In dem Zusammenspiel von Material, Schnitt, Farbe und Bemalung erkennt
man die Kraft der Schönheit. Ihr Grundstoff ist weiße Seide, von Bourette
bis Chiffon. Jedes einzelne Modell, außergewöhnlich in Schnitt und
Farbenspiel, wird von ihrer Hand bemalt.

weiterlesen